seit 1569
KATZENMÜHLE

Frühschoppen am 03. 10. abgesagt!  Ersatzveranstaltung am 06.10.
ab 19 Uhr mit den  "Steibisbergern"
Bitte unbedingt Tische reservieren...

Liebe Gäste...

...das Jahrzehnt der für unmöglich gehaltenen Möglichkeiten überschlägt sich. Nach einer Pandemie, deren Ende man noch gelegentlich erhoffen mag, befinden wir uns nun inmitten eines neuen "Kalten Krieges" und mitten in Europa sterben nun täglich Menschen, müssen Familien ihre Heimat verlassen und fliehen. - Was ist da nur los? - Warum gelingt Demokratie nicht und warum kommunizieren die offiziellen Kommunikatoren, also PolitikerInnen, so ineffizient? - Wie können Russland und die gesamte westliche Welt Jahrzehntelang aneinander vorbei kommunizieren, um es letztlich in einen solch katastrophalen Supergau münden zu lassen? 

Fragen, über die wir uns in diesem Jahr garantiert noch unzählige Male Gedanken machen werden, und ich werde das Gefühl nicht los, dass die Antworten darauf, gleich wie beim Zündstoff der in der Coronakrise liegt, in der  Grundhaltung unserer politischen Führungen zu finden sind. Gehen Politiker grundsätzlich respektvoll, wertschätzend und mit einer positiven Erwartung auf Ihre KollegInnen, national und international zu? - Ich fürchte, dass genau das Gegenteil der Fall ist, und dass in einem von Misstrauen und nationalen Einzelinteressen geprägten politischen Klima eben solche Eskalationen gefördert und verursacht werden, wie wir sie gerade miterleben müssen. Den meisten Nationen ist die eigene Sicherheit und die Anerkennung der eigenen Souveränität ein legitimes Anliegen. Außerdem ist der Wunsch nach Freiheit und Wohlstand sicherlich universell zu unterstellen. Dass dies nur gemeinsam zu erreichen ist, liegt auf der Hand, denn gerade erleben wir was passiert, wenn nur ein einziges Teil aus diesem Puzzle ausbricht und aggressiv gegen die bestehende Konstellation aufbegehrt. Was auch immer dazu geführt hat, letztlich ist ein neuerliches Wettrüsten und das wechselseitige Androhen von Aggression, bis hin zum atomaren Erstschlag der falsche Weg.

Es braucht Kommunikation und Diplomatie, deren schärfstes Schwert nicht die Waffe, sondern das Gespräch ist. Ob hierfür im Augenblick noch Raum ist wage ich zu bezweifeln, aber es kommt eine Zeit danach, die gab es immer.

In der Zeit nach dem ersten Weltkrieg entstand in Deutschland, nicht zuletzt aufgrund der erdrückenden Versailler Verträge, ein Klima, das die schlimmstmögliche Entwicklung überhaupt in Gang setzte. Ich hoffe inständig, dass die Politik dieses Mal nicht dieselben Fehler wiederholt, sondern aus der Geschichte gelernt hat...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, dass wir in diesem Jahr endlich wieder normal miteinander umgehen konnten.

Die Wirtshäuser sind offen und die Menschen können wieder gemeinsam feiern und zusammen kommen.

                                     Wirtshauskultur lebt wieder und wir sollten Sorge dafür tragen, dass dies auch so bleibt. 

Die neuen Herausforderungen in der Gastronomie, die da sind markant gestiegene Lebensmittelpreise, hohe Energiekosten, geringere Ausgaben der Deutschen für Freizeitbeschäftigungen und ein massiver Personalmangel, stellen uns vor noch größere und existenziellere Herausforderungen als die Pandemie. Auch wir haben in diesem Jahr vergeblich nach MitarbeiterInnnen gesucht und uns teilweise am Limit durch die Saison "gehangelt". Nur durch die Mithilfe unserer Gäste und deren Begeisterung für´s Mitmachen konnten wir manche Engpässe meistern. Herzlichen Dank dafür. Es war eine große Freude und bestärkt uns darin, unser Projekt weiter voran zu treiben. Mit Glück findet sich bis zur nächsten Saison auch zuverlässige Hilfe...

Gastronomie auf Vertrauensbasis

Nach 6 Jahren Gastronomie in der Katzenmühle ist es für die meisten unserer Gäste die normalste Sache der Welt, dass hier alle zusammenhelfen und Mann/Frau sich gegenseitig unterstützt und kennenlernt. Das positive Menschenbild, das unserem Konzept zugrunde liegt, ist deutlich spürbar.

Es ist eine eigene, kleine Welt, die wir hier täglich erleben dürfen, in der für Misstrauen, Egoismus und Hektik wenig Platz ist.

Wer hierher kommt spürt Entschleunigung und verweilt in der Regel länger als geplant. Für uns ein Beweis dafür auf dem richtigen Weg zu sein, und da wir selbst auch so viel Spass daran haben ist das eine echte "win-win-Situation".

 

Mithelfen und dazugehören

In Zukunft möchten wir unsere "Mitmach-Plattformen" stärker ins Spiel bringen.

Die herrliche Natur in der wir leben bietet jede Menge Betätigungsfelder für engagierte Menschen. Auch sind manche Eventideen nur mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfern umsetzbar. Hierzu haben wir uns den "Helferkreis" ausgedacht, wo sich Menschen mit "Lust auf Natur & Mühle" zusammenfinden und gemeinsam Zeit verbringen können.

Auch möchten wir gerne in näherer Zukunft Übernachtungsmöglichkeiten anbieten für Urlauber und auch für Menschen, die Lust haben einige Zeit bei uns zu bleiben und mitzuhelfen. Ein "Wintercafé" wäre ebenso vorstellbar, also noch Raum für Neues.

Wir wünschen Euch und uns trotz allem einen schönen und friedlichen Herbst und hoffen, Euch bald in und um die Mühle herum zu treffen, ohne Ausnahmen, denn wir Menschen brauchen einander - uneingeschränkt.

Und unserer Politik wünschen wir von Herzen mehr Augenmaß und Rückbesinnung auf diplomatisch-demokratische Grundtugenden.

                                                                                                                                                                                   Euer Katzenmühlen-Team,

Anita & Michael

k-DSCF3053.JPG

 
Achtung, neue Öffnungszeiten!

Ab September öffnen wir nur noch am Wochenende, Freitag bis Sonntag, und schliessen bereits früher.

Freitag + Samstag,
von 14 -20 Uhr

Sonntag, von 11 - 19 Uhr

Saisonschluss dieses Jahr vorgezogen auf 3. Oktober.

Bitte entschuldigt die eingeschränk-ten Öffnungszeitenist für uns leider personaltechnisch nicht anders machbar.
Wir freuen wir uns auf Euren Besuch und über eine rechtzeitige  Reservierung!
                     Anita & Michael

Eventkalender folgt

MITMACHEN

Mithelfen, Spass haben,

Gemeinschaft erleben, dazu gehören.

Sommer - Öffnungszeiten: (1. April - 3.Okt.)
Fr. + Sa. von 14 - 20 Uhr  
Sonntag & Feiertag von 11 - 19 Uhr

 

A.-M. Herberth & M. Bufler

Katzenmühle 1 | 88175 Scheidegg

Tel. +49 8387 924273

EVENTS

juli 2014 008.jpg

Veranstaltungen finden, jeweils abhängig von den dann geltenden Vorschriften statt.

Kontakt

 

Inhaberin: A.-M. Herberth

Katzenmühle 1

88 175 Scheidegg

Tel. +49 8387 924273

 

E-Mail Kontakt:

Info@katzenmühle.de

© 2019 katzenmuehle.de & der-drehpunkt.de